Jean-Marc Schaller

Jean-Marc Schaller

Jean-Marc Schaller

Prof. Dr. iur., attorney-at-law, Partner

Education

Zurich University, School of Law, (lic. iur., magna cum laude, 2002; Dr. iur., magna cum laude, 2004); admitted to the bar (2007); Associate Professor (Privatdozent) for Private Law and Banking Law (2010); Associate Professor (“Titularprofessor”) for Private Law and Banking Law (2016)

Professional Experience

Research assistant with the chair of Prof. Dr. Rolf H. Weber (Laws on Contracts, Corporate and Commercial, Banking and Finance; Zurich University, School of Law, 2003/2004); law clerk at the District Court of Zurich (2005-2007); associate with a large commercial law firm (2008/2009); lecturer on Contract Law at Zurich University School of Law (since 2009); associate with the law firm since 2009 (partner since 2015); furthermore maintainer and author of the blog www.finblog.ch (since 2017)

Languages

German, English, (苏黎世能说中文的瑞士律 师)

Preferred Areas of Practice

We have a profound knowledge of and extensive experience in legal advisory work and representing banks, pension funds, asset managers and family offices as well as private clients in all national and international (cross border) matters of banking and financial market laws and regulations, namely:

  • Contracts / General Terms and Conditions:
    Drafting and advancement of contracts as well as general terms and conditions related to banking and financial markets
  • Loan Security:
    Contracts on loan securities, bank guarantees etc.
  • Digital Banking:
    Development of legally compliant digital procedures and related documents
  • Opinions:
    Drafting of legal opinions and expert opinions
  • Collective Investment Schemes:
    Foundation and Distribution
  • Directive System:
    Drafting and implementation of directives, internal rules, by-laws and regulations etc.
  • Investigation:
    Advice and support with regard to internal investigations
  • Outsourcing Legal:
    Provision of outsourced legal services as a relief of internal legal and compliance
  • Regulatory Matters:
    Advice on regulatory developments and their internal implementation
  • Litigation:
    Advice and representation of financial institutions as well as institutional and private clients in (pre-)litigation and arbitration proceedings (see also Litigation and Arbitration)

The advice and support of companies and individuals in (pre-)litigation and arbitration proceedings are core skills of our lawyers:

  • Pre-Litigation:
    We analyse the factual and legal situation, assess the litigation prospects and risks of your case and - if appropriate - conduct out-of-court settlement discussions with the counterparty.
  • Litigation and Arbitration:
    We develop sustainable litigation strategies and draft efficient legal submissions, assist you in court hearings and meetings with authorities and - if necessary - challenge court decisions.

Furthermore, we advise and represent our corporate clients in national and international arbitration proceedings in manufacturing, commercial as well as (financial) services related legal fields. Our lawyers are also regularly being appointed as experts or arbitrators.

We have profound experience in legal advisory and representation services to corporate and private clients with regard to proceedings in the field of international mutual assistance in civil, administrative and criminal matters (including the areas of information exchange in the field of international criminal tax, financial markets, transfer of cultural property and sanctions control). Notably, this includes counselling and representing clients regarding:

  • the transmission of information and evidence abroad
  • cross-border inter-corporate investigations
  • issues concerning data protection
  • the detection and recovery of assets in Switzerland
  • the seizure, unfreezing and repatriation of such assets

Publications

FinBlog – on the pulse of law
diverse Blogposts zu bank-, finanz- und fintech-rechtlichen Themen (seit Februar 2017).

FinBlog


Legitimationsmängel
Bankvertragsrecht, SBT 2017, Emmenegger (Hrsg.), Bern 2017, S. 45 – 70.


Negativzinsen im Aktiv- und Passivgeschäft von Banken
Recht und Wandel, Festschrift für Rolf H. Weber, Grosz / Grünewald (Hrsg.), Zürich, (2016), S. 245 – 274.


Bank-AGB
Jusletter, 30. Mai 2016.
Download PDF


Rechtsrisiken in der digitalen Vermögensverwaltung
Neue Zürcher Zeitung (NZZ), 16. September 2015, Sonderbeilage “Vermögensverwaltung”.
Download PDF


Von MiFID II zu Fidleg: Ein Etappenbericht
Neue Zürcher Zeitung (NZZ), 17. September 2014, Sonderbeilage „Vermögensverwaltung“.
Download PDF


KUKO OR I, Honsell (Hrsg.), Kurzkommentar zum Obligationenrecht
Art. 394 – 406 OR (Auftrag; inkl. Vorbem).
Art. 407 – 411 OR (Kreditbrief/Kreditauftrag).
Art. 419 – 424 OR (Geschäftsführung ohne Auftrag).
2. Auflage, Basel, 2014.


Handbuch des Vermögensverwaltungsrechts
Grundlagen – Haftung – Zivilprozess – Aufsicht – Strafrecht

Rezension in SZW/RSDA 4 (2014), Prof. Dr. R. Sethe.
Download PDF


Handbuch des Vermögensverwaltungsrechts
Grundlagen – Haftung – Zivilprozess – Aufsicht – Strafrecht.

Rezension in SJZ 110 (2014), RA Dr. D. Fischer.
Download PDF


Handbuch des Vermögensverwaltungsrechts
Grundlagen – Haftung – Zivilprozess – Aufsicht – Strafrecht
Zürich 2013.

– Cover als PDF herunterladen

Schulthess Buchshop
Download PDF


Retrozessionen: Nochmals zur Verjährungsfrage
Jusletter, 3. Dezember 2012.
Download PDF


Der Einsatz strukturierter Produkte in der Vermögensverwaltung
recht 2012.
Download PDF


Steigende Rechtsrisiken für die Finanzinstitute
Neue Zürcher Zeitung (NZZ), 20. Juni 2012, Sonderbeilage «Vermögensverwaltung».
Download PDF


Der perfekte Vermögensverwaltungsvertrag
AJP 1 (2012), 56 – 68.
Download PDF


Die Pflicht zur Produktekenntnis («Know Your Product») in der Anlageberatung und Vermögensverwaltung
SZW/RSDA 5 (2011), 449 – 465.
Download PDF


Rechtlicher Druck auf unabhängige Vermögensverwalter
Neue Zürcher Zeitung (NZZ), 15. Juni 2011, Sonderbeilage «Vermögensverwaltung», 423.
Download PDF


Darf ein Schuldner die Leistung verweigern?
Jusletter, 21. März 2011.
Download PDF


Die Anspruchsmethode
AJP 1 (2011), 3 – 17.
Download PDF


Rezension der Dissertation von Ch. Rosat, Der Anlageschaden
SJZ 107 (2011), Nr. 2, 41 – 43.
Download PDF


Pflichten des Vermögensverwalters nach Beendigung des Mandats
SZW/RSDA 4 (2010), 285 – 293.
Download PDF


Establishing a Federal Capital Market Court of First Instance – Why not?
Jusletter, 19. April 2010.
Download PDF


Hilfe für Banken in Bedrängnis
(Insolvenzgefahr bei systemrelevanten Banken), Basler Zeitung (BaZ), 3. März 2010, 31 (linke Spalte).
Download PDF


Einwendungen und Einreden im schweizerischen Schuldrecht
Habil Zürich 2010.

– Cover als PDF herunterladen

DIKE Buchshop
Download PDF


Zur verspäteten Ausübung ziviler (privatrechtlicher) Nachbarrechte,
AJP 8 (2009), 1018-1026.
Download PDF


Banken unter Beschuss
Voraussetzungen für Schadenersatz bei Portefeuille-Verlusten, Neue Zürcher Zeitung (NZZ) Nr. 143, 24. Juni 2009, Sonderbeilage «Vermögensverwaltung», SB 9.
Download PDF


Eigengeschäfte sollten mit Bedingungen erlaubt werden
Selbstregulierung der Finanzanalysten in der Krise, Finanz und Wirtschaft Nr. 7, 27. Januar 2007, 29.
Download PDF


Der «Audienzrichter»
Herkunft und Bedeutung einer speziellen zürcherischen Richterbezeichnung, «Die Schweizer Richterzeitung», 2006, Nr. 1.

www.richterzeitung.ch
Download PDF


Zur Frage, ob Art. 33 der «Richtlinien zur Sicherstellung der Unabhängigkeit der Finanzanalyse»
die Wirtschaftsfreiheit eines Finanzanalysten verletzt, AJP 5 (2005), 584-590.
Download PDF


Bedarf die Schweiz einer «Analytiker-Norm»?,
Neue Zürcher Zeitung (NZZ) Nr. 109, 12. Mai 2005, 31.
Download PDF


Der Bankanalyst im Fokus des Arbeitsrechts,
SFAA-Newsletter März 2005, 3 ().
Download PDF


Finanzanalysten-Recht
Die Berufstätigkeit der Finanzanalysten im Rahmen des Privat-, Straf- und Aufsichtsrechts, Dissertation, Zürich 2004 (Schweizer Schriften zum Bankrecht, Band 79).


Rezension über: «Rudolf von Jhering, Scherz und Ernst in der Jurisprudenz,
1. Aufl. 1884», Jusletter vom 4. Oktober 2004 (www.weblaw.ch).
Download PDF


Auswirkungen der EU-Finanzmarktregulierung auf die schweizerische Finanzmarktgesetzgebung,
EuZ 2004, 74-84 (Co-Autor, mit Prof. Dr. Rolf H. Weber).
Download PDF


Kurswetten sind beliebig und riskant
(Range-Optionen), Schweizer Bank 2004/2, 26-28 (Co-Autor, mit Prof. Dr. Rolf H. Weber).
Download PDF


Finanzanalysten-Recht: Eine neue rechtliche Querschnittsmaterie?,
Jusletter vom 8. Dezember 2003 (www.weblaw.ch).
Download PDF


Auf dem Weg zu einem neuen kohärenten Finanzmarktrecht in der Schweiz?,
SZW 2003, 177-189 (Co-Autor, mit Prof. Dr. Rolf H. Weber).
Download PDF


Rechtliche Aspekte der Selbstkotierung einer Börsen-AG,
SJZ 2003, 370-375 (Co-Autor, mit Prof. Dr. Rolf H. Weber).
Download PDF


Art. 1 ZGB im Bereich des SchKG. Fristenlauf in der Arrestprosequierung gestützt auf einen (vollstreckbaren) LugÜ-Entscheid,
AJP 6/2010, 793-798; zusammen mit Franco Lorandi.

Download PDF

24.06.2016 – Hypothekarverträge. Aktuelle Rechtsfragen mit Bezug auf Abklärungs- und Aufklärungspflichten von Banken, Online-Hypotheken, Negativzinsen, Ausstiegsklauseln und Zinsswaps
St. Galler Bankrechtstag


10.06.2015 – „Bank-AGB“ – aktueller Stand der Rechtslage (Privat-/Aufsichtsrecht)
St. Galler Bankrechtstag


16.09.2014 – Bringt das Fidleg neue Schutznormen?
7. Forum Finanzmarktregulierung Universität Zürich


13.06.2014 – Überwälzung von Kosten und Bussen auf Bankkunden – Zulässigkeit und Grenzen
St. Galler Bankrechtstag


13.06.2013 – Art. 8 UWG und Allgemeine Geschäftsbedingungen in der Vermögensverwaltung
Tagung des Instituts für Rechtswissenschaft und Rechtspraxis, Universität St. Gallen


15.06.2012 – Der Einsatz strukturierter Produkte (Kapitalschutz-, Renditeoptimierungs- und Partizipationsprodukte) in der Vermögensverwaltung
Tagung des Instituts für Rechtswissenschaft und Rechtspraxis, Universität St. Gallen


28.06.2011 – Die Pflicht zur Produktekenntnis („Know Your Product“) in der Anlageberatung und Vermögensverwaltung
Tagung des Instituts für Rechtspraxis, Universität St. Gallen


25.10.2010 – Darf ein Schuldner die Leistung verweigern?
Antrittsvorlesung, Aula Universität Zürich

11.11.2009 – Zur Interdisziplinarität des Bankenrechts
Probevortrag, Rechtswissenschaftliche Fakultät Universität Zürich


05.05.2009 – Einwendungen und Einreden im schweizerischen Schuldrecht,
Habilitandenkolloquium, Max Planck-Institut Hamburg


04.05.2009 – Einwendungen und Einreden im schweizerischen Schuldrecht,
Habilitandenkolloquium, Max Planck-Institut Hamburg


11.12.2006 – Haftung für Fehlempfehlungen in Research Reports, Swiss Financial Analysts
(SFAA) Club in Zürich


27.11.2006 – Haftung für Fehlempfehlungen in Research Reports, Swiss Financial Analysts
(SFAA) Club in Zürich


17.11.2005 – Haftung für unzutreffende Research Reports (Eigen-/Fremdresearch) in der Anlageberatung und Vermögensverwaltung,
Tagung des Instituts für Rechtspraxis, Universität St. Gallen


03.02.2005 – Finanzanalysten-Recht: Die Berufstätigkeit der Finanzanalysten im Rahmen des Privat-, Straf- und Aufsichtsrechts,
Luncheon-Meeting, Swiss Chartered Financial Analysts Society (SCFAS)

Your contact person according to area of practice